Bundesliga, der 22. Spieltag: FC Köln gegen Bayern München

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bundesliga, der 22. Spieltag: FC Köln gegen Bayern München


      Den letzten Punktverlust gegen Köln gab es am 01.10.2016 beim 1:1 in München. Dabei sollte es auch bleiben. Das Hinspiel diese Saison in München endete 4:0 deutlich für Bayern. Von bisher 97 Begegnungen konnte Bayern 50 gewinnen. 24 gingen an Köln und 23 mal gab es ein Unentschieden. Seit Markus Gisdol in Köln das Traineramt übernommen hat, hat sich da auch vieles verändert. Köln stieg vom 18. auf den 13. Platz. Auch wenn wir mit einem Sieg rechnen können, ein Selbstläufer wird es sicher nicht.


      16.02,2020 FC Köln gegen Bayern München

      Seit 2017 gab es folgende Ligaspiele

      13.12.2017 Bayern München gegen FC Köln 1:0
      05.05.2018 FC Köln gegen Bayern München 1:3
      21.09.2019 Bayern München gegen FC Köln 4:0


      Hansi Flick kommt auch ein Stück weit nach hause

      Hansi Flick vor besonderem Duell gegen Köln

      .
    • Neu

      Der FC Bayern holte an den vergangenen sieben Spieltagen 19 von 21 möglichen Punkten und war damit das erfolgreichste Bundesliga-Team in diesem Zeitraum. Dahinter folgt der 1. FC Köln mit 15 Zählern. Das ausgefallene Spiel gegen Borussia Mönchengladbach ist in der Wertung nicht mit inbegriffen.

      Der 1. FC Köln gewann zuletzt vier Heimspiele in Serie in der Bundesliga und blieb seit der Amtsübernahme von Markus Gisdol Mitte November im eigenen Stadion unbesiegt.

      7-zahlen-und-fakten-zum-bundesliga-duell-beim-1.-fc-koeln

      Das Hinspiel in München haben die Bayern letzten Herbst locker mit 4:0 gewonnen. Auch die letzten Spiele in Köln haben die Bayern nicht mehr verloren.

      Beitrag von Bazi ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
    • Nix zu holen für die Kölner, Bayern siegt souverän mit 4:1

      Neu


      4:1 stand es am Ende als das Spiel abgepfiffen wurde, der 1. FC Köln unterlag Rekordmeister Bayern München mit 1:4. Robert Lewandowski, Coman und Serge Gnabry sorgten dafür das die Bayern bereits nach 12 Minuten 3:0 führten. Die Kölner zu Beginn des Spiels direkt am Boden. In der zweiten Halbzeit konnte Gnabry auf 4:0 erhöhen. Aber auch die Kölner durften noch einmal treffen. Mark Uth traf in der 70. Minute zum 1:4.

      Mit diesem Sieg stehen die Bayern wieder auf Platz eins der Bundesliga und führen wieder mit einem Punkt vor RB Leipzig. Die haben am Samstag gegen Werder Bremen 3:0 gewonnen.

      1. FC Köln
      Horn – Ehizibue, Bornauw, Czichos, Katterbach (28. Kainz) – Skhiri, Hector – Drexler, Uth, Jakobs (72.Schmitz) – Córdoba (81. Modeste)

      FC Bayern
      Neuer – Pavard, Boateng (46. Hernández), Alaba, Davies – Kimmich (59. Tolisso), Thiago – Coman (79.Goretzka), Müller, Gnabry – Lewandowski

      Schiedsrichter
      Felix Zwayer (Berlin)

      Zuschauer
      50.000 (ausverkauft)

      Tore
      0:1 Lewandowski (3.), 0:2 Coman (5.), 0:3 Gnabry (12.), 0:4 Gnabry (66.), 1:4 Uth (70.)

      Gelbe Karten
      Bornauw / Boateng, Thiago, Pavard