Anzeige

Bundesliga, 7. Spieltag: Bayern München gegen TSG 1899 Hoffenheim

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bayern verliert gegen Hoffenheim 1:2


      Am siebten Spieltag ist es passiert, Rekordmeister FC Bayern München hat in der Allianz Arena 1:2 gegen die TSG Hoffenheim verloren. In der Tabelle der Fußball Bundesliga stehen sie zwar noch auf dem ersten Platz, dennoch sind mittlerweile zehn Mannschaften dicht beieinander mit den Punkten.

      So beschreiben die Bayern die Niederlage gegen die TSG: Vor 75.000 Zuschauern in der Allianz Arena gelang es dem Team von Niko Kovač nur selten, die Offensivpower aus dem erfolgreichen Champions-League-Spiel in Tottenham vier Tage zuvor auf den Platz zu bringen und tat sich so schwer gegen die kompakt stehenden Kraichgauer, die in der 53. durch Sargis Adamyan in Führung gingen. Robert Lewandowski gelang zwar der Ausgleich (73.), doch Adamyan (79.) schoss die TSG mit seinem zweiten Treffer zum Sieg.

      Jetzt ist erst einmal Länderspielpause und das Team von Trainer Niko Kovač sollte Zeit finden um sich zu sammeln um danach wieder in alter, starker Formation aufzulaufen.

      FC Bayern
      Neuer – Kimmich, Boateng, Süle, Pavard – Thiago, Tolisso (60. Perišić) – Gnabry, Coutinho, Coman (60. Müller) – Lewandowski

      TSG 1899 Hoffenheim
      Baumann – Posch, Akpoguma, Hübner – Kaderábek (62. Stafylidis), Rudy, Grillitsch (67. Nordtveit), Geiger, Skov – Bebou, Adamyan (81. Bicakcic)

      Schiedsrichter
      Tobias Stieler (Hamburg)

      Zuschauer
      75.000 (ausverkauft)

      Tore
      0:1 Adamyan (54.); 1:1 Lewandowski (73.), 1:2 Adamyan (79.)