Anzeige

Führungsebene

    • Hoeneß

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Führungsebene

      Ich denke, dass es beim FC Bayern schon seit längerem in der Führungsebene Unstimmigkeiten gibt und sich das auch auf mögliche Transfers überträgt, dass spüren die Fans und erst recht die Spielerberater. Das die Spitze an einem solchen Sportdirektor festhält sagt schon einiges. So lange die Führung nicht mit Kompetenten Personen besetzt ist,
      sagt kein sogenannter "Kracher" das er zum FC Bayern will!
      Bin schon jetzt gespannt, wo sich der neue FCB diese Saison einordnen wird.
    • Die Zeit des Wandels im deutschen Fußball naht. Hoeneß und Rummenigge haben sich genau so wie Watzke beim BVB überlebt. Letzte Saison hat der VfL Wolfsburg den Umbruch gemacht und es zeigte Erfolg. Bei Bayern braucht man nun jüngere Macher und weitere Geldgeber. Egal ob Männer oder Frauen, wir werden zunehmend abgehängt. Früher wollten gute Spieler durchaus nach Deutschland. Jetzt verlassen die Guten unsere Bundesligen. Wir müssen umdenken. Wenn Nagelsmann in Leipzig den richtigen Schwung hinbekommt, so wie bisher in Hoffenheim, Dann sehe ich für Bayern und BVB keine all zu rosige Saison.
    • Für Franck Ribery hat Rekordmeister Bayern München auf dem Transfermarkt in diesem Sommer noch viel Arbeit vor sich. "Bayern braucht Qualität, sie müssen investieren, nachrüsten! Ich verfolge selbst sehr gespannt, was sie machen", sagte der langjährige Münchner Profi der Sport-Bild. Vor allem auf seiner Position auf dem Flügel sieht der...

      1. Bundesliga: Ribery fordert: "Bayern muss investieren!" - News - Fussballdaten