Frauen-Bundesliga - FC Köln gegen Bayern München

    • Frauen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Frauen-Bundesliga: Bayern München siegt in Köln 8:0


      FC Köln empfing Bayern München. Mit einem Sieg können die Frauen von Bayern wieder Tabellenplatz 2 erkämpfen. Der SC Freiburg hat dieses Wochenende unfreiwillig spielfrei und muß erst mal zuschauen. Bereits in der 11. Minute traf Fridolina Rolfö zum 0:1. Carina Wenninger legte gleich in der 14. Minute das 0:2 nach.

      In der 32.Minute sah Kulis wegen Notbremse die rote Karte und Köln ar noch zu zehnt. Den fälligen Freistoß verwandelte Melanie Behringer zum 0:3. In der 44. Minute traf erneut Fridolina Rolfö und in der 45. Minute Sara Däbritz mit dem 0:4 und 0:5 sorgten für den Halbzeitstand.

      Irgendwie haben die Frauen von Bayern München ganz besonderen Spaß am Tore schießen. In der 47. Minute legte Jill Roord das 0:6 nach. In der 80. Minute erzielte Melanie Behringer noch das 0:7. In der 85. Minute legte Leonie Maier noch das 0:8 nach. Das war zugleich der Endstand.