Champions League

    • CL
    • Real Madrid gewinnt die Champions League 2017


      Am Ende stand es 4:1 für Real Madrid gegen Juventus Turin im Champions League-Finale. Cristiano Ronaldo war mit zwei Treffern erneut der überragende Akteur bei Real und brachte mit dem 1:0 in der 20. Spielminute die Spanier auf die Siegerstraße. Die Anfangsphase aber im Principality Stadium in Cardiff, gehörte ganz klar Juventus, das präsenter in den Zweikämpfen war und zielstrebiger wirkte. Mandzukic konnte in der 27. Spielminute für die Turiner noch ausgleichen. Aber lange sollte das Unentschieden nicht bestehen.

      In der 2. Halbzeit erzielte Casemiro in der 61. Minute für die Spanier die 2:1 Führung, nur drei Minuten später stand erneut Cristiano Ronaldo goldrichtig und erhöhte auf 3:1. Kurz vor dem Ende in der 90. Minute beendete Asensio das Spiel mit dem vierten Tor für Real Madrid. Am Ende stand es 4:1 für Madrid. Für Juventus war es derweil die fünfte Niederlage in einem europäischen Finale in Folge.

      "Das ist eine unglaubliche Saison. Ich bin froh, sie mit dem Champions-League-Sieg zu krönen. Wir sind alle beeindruckt. Das ist ein wunderbares Ende der Saison", sagte Ronaldo. nach dem Spiel.

      "Es ist eine große Enttäuschung, weil wir dachten, wir haben alles notwendige geleistet für den Sieg", sagte Buffon und fügte hinzu: "Um diesen Pokal zu gewinnen, muss man stärker sein als alle anderen. Sie haben verdientermaßen gewonnen."

      urn-newsml-dpa-com-20090101-170603-99-713554_medium_4_3.jpg
      urn-newsml-dpa-com-20090101-170603-99-713416_medium_4_3.jpg
      urn-newsml-dpa-com-20090101-170603-99-712926_medium_4_3.jpg
      urn-newsml-dpa-com-20090101-170604-99-715258_medium_4_3.jpg


      «Marca»: «Die Legende der Champions League. Madrid zerstört die Juve und holt die Duodécima (Zwölfte) dank einer denkwürdigen zweiten Halbzeit (…) Neben den sechs Europapokalen der Landesmeister gibt es jetzt auch sechs Champions-League-Trophäen. Die beste Mannschaft der Schwarz-Weiß-Ära ist jetzt auch die beste Mannschaft der Farb-Ära.»

      «AS»: «Zwölf Mal Legende. Madrid nimmt Juventus auseinander. Die zweite Halbzeit wird man nie vergessen (…) Nach der Pause sind die Italiener verschwunden. Historisches Double der Weißen.»

      «El Mundo»: «Real Madrid gewinnt die Duodécima (Zwölfte) nach einem Kantersieg gegen Juventus»