Bayerns Frauen besiegen Frankfurt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bayerns Frauen besiegen Frankfurt


      Bayern München gegen FFC Frankfurt 3:0 - Hinrundenabschluß. Nachdem Tinja-Rikka Korpela in ihre finnische Heimat verabschiedet wurde, begann ein sehr umkämpftes Spiel. Die Bayern hatten immer mehr vom Spiel. Es schneite in München. In der 36. Minute gab es ein gutes Zuspiel von Sara Däbritz auf Nicole Rolser und die erzielte das 1:0.

      In der 73. Minute gab Gina Lewandowski einen Eckball herein. Der ging an den Pfosten und von da ins Netz. Die Lewandowskis sind für Kunsttore bei Bayern bekannt. Jill Roord, die erst eingewechselt wurde, erzielte in der 79. Minute noch das 3:0.

      Damit rehabilitierten sich unsere Frauen für die Pleite in Wolfsburg.