DFL-Supercup: Borussia Dortmund gegen Bayern München

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • DFL-Supercup: Borussia Dortmund gegen Bayern München


      Der erste Termin der neuen Saison steht fest. Am 05.08.2017 geht es zum Super-Cup, dem Spiel zwischen dem deutschen Meister und dem Sieger im DFB-Pokal. Austragungsort ist dieses Jahr Dortmund. Im letzten Aufeinandertreffen im DFB-Halbfinale gewann der BVB 3:2, in der Liga ging das Hinspiel 1:0 an den BVB und das Rückspiel mit 4:1 an Bayern München. Den Super-Cup der letzten Saison gewann Bayern mit 2:0 an gleicher Stelle.

      Am 05.08.2017 um 20.30 Uhr Borussia Dortmund gegen Bayern München


      Für die, denen der Weg nach Dortmund zu weit ist, das Spiel wird Live im ZDF und auch Eurosport übertragen.
    • Das wird sich der gute Jürgen nicht mehr antun.
      Wenn man alte Zeitungsberichte liest, kann man entnehmen, daß seinerzeit auch nicht alles im Grünen war.
      Kloppo ist nur ein ganz anderer Typ, der hat sich besser verkauft.
      **** Diplomatie ist, jemanden so zur Hölle zu schicken, dass er sich auf die Reise freut ****
    • Supercup 2017: Borussia Dortmund - FC Bayern München

      Am 05. August empfängt Borussia Dortmund den FC Bayern München im Supercup 2017. Das Spiel im Signal-Iduna-Park beginnt um 20:30 Uhr. Schiedsrichter Zwayer aus Berlin wird die Partie leiten. Beide Mannschaften gehen leicht angeschlagen ins Spiel, bei den Dortmundern fehlt unter anderem Marco Reus, Schmelzer und Andre Schürrle. Bei den Bayern sieht es nicht besser aus. Alaba, Neuer und auch Neuzugang James sind nicht mit dabei. 2016 haben die Bayern den Supercup 2:0 gegen Borussia Dortmund gewonnen, dieses mal, wollen die Dortmunder den Pott für sich gewinnen. Für Trainer Peter Bosz ist es das erste Pflichtspiel im Dortmunder-Dress.

      Das ZDF überträgt den Supercup 2017. Die Sendung aus dem Dortmunder Signal Iduna Park startet um 20.15 Uhr. Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein und Experte Holger Stanislawski übernehmen die Vorberichterstattung. Wenn das Spiel um 20.30 Uhr startet, wird es von Martin Schneider kommentiert....

      Voraussichtliche Aufstellung

      Borussia Dortmund:
      Bürki - Piszczek, Sokratis, Bartra, Zagadou - Sahin - Castro, M. Götze - Dembelé, C. Pulisic - Aubameyang
      Trainer: Bosz

      FC Bayern München:
      Ulreich - Kimmich, Javi Martinez, Hummels, Rafinha - Vidal, Tolisso - Coman, T. Müller, F. Ribery - Lewandowski
      Trainer: Ancelotti



      Quellen
      1. Fussbalboard - FCB , fussballboard.de/news/index.ph…d-FC-Bayern-M%C3%BCnchen/
    • So in zweieinhalb Stunden gehts los. Obwohl es das überflüssigste Spiel in jeder Saison ist, hat es für Bayern nach der verkorksten Vorbereitung diesmal eine besondere Bedeutung. Gilt es doch, nun langsam zu einer Mannschaft zu werden. Es reicht schließlich, wenn der BVB einen Fehlstart hinlegt 'e13'
    • Diese Spieler werden fehlen

      Borussia Dortmund:
      Reimann (nicht berücksichtigt), Durm (Rückstand), Guerreiro (Fußbruch), J.-H. Park (nicht berücksichtigt), Schmelzer (Außenband-Teilriss), Mor (Faserriss), Reus (Kreuzband-Teilriss), Weigl (Aufbautraining), Schürrle (Rückenprobleme)

      Bayern München:
      Neuer (Aufbautraining), Alaba (Angeschlagen), J. Boateng (nicht berücksichtigt), Juan Bernat (Syndesmoseriss), Benko (nicht berücksichtigt), James (muskuläre Probleme), Robben (nicht berücksichtigt), Thiago (Zerrung)