Anzeige

News

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 19

    Okt

    Neu

    Das letzte Länderspiel des Jahres 2019 ist der absolute Höhepunkt für die Nationalmannschaft. Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg strahlte im Leverkusener Stadion übers ganze Gesicht. Auch die Spielerinnen werden für ihre Leistungen endlich mal richtig belohnt. Es gibt bereits heute keine Karten mehr. Eine solche Kulisse hat noch keine deutsche Nationalmannschaft der Frauen erleben dürfen. 90000 Zuschauer werden dieses Spiel am…
  • 08

    Okt

    Das vierte Qualifikationsspiel für die EM 2021 fand in Thessaloniki im Heimstadion von Aris Tessaloniki gegen Griechenland statt. Es war eine weitere Chance für die Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg, jungen Spielerinnen an der Seite erfahrener Frauen zu lernen. Die Griechinnen hatten sich für dieses Spiel viel vorgenommen. Merle Frohms hatte auch heute sehr viel Platz für sich alleine. Es ist etwas traurig, das sich unsere…
  • 05

    Okt

    Drei Spiele, 26 Tore ist die richtige Antwort bisher auf die zum Teil sehr dumme Kritik. Gast in Aachen ist die Ukraine. Im Hinspiel gewannen unsere Frauen mit 8:0. Unsere beste Nachwuchsspielerin Klara Bühl erzielte auch in der 7. Minute das wichtige 1:0. Das freute Martina Voss-Tecklenburg ganz besonders. Sie fordert von den jüngeren Spielerinnen klar Kante zu zeigen. Auch Giulia Gwinn gehört dazu. In der 30. Minute traf sie zum 2:0.…
  • 26

    Aug

    Nach der WM kommt die EM und dazwischen die Qualifikation. Leider müssen Lena Lattwein von Hoffenheim wegen einer Bänderverletzung und unsere Melanie Leupolz wegen Rückenproblemen passen. Für sie rücken Pauline Bremer von ManCity und Sandra Starke vom SC Freiburg nach. Für Sandra hoffen wir auf ihren ersten Einsatz in einem Spiel. Das Spiel gegen Montenegro in Kassel überträgt die ARD und das Spiel in der Ukraine das ZDF.
    31.08.2019 12.30 Uhr
  • 21

    Aug

    Anders als bei den Männern hat das Trainerteam der Frauen sehr zeitnah die Weltmeisterschaft und das Abschneiden der deutschen Mannschaft analysiert und öffentlich Stellung bezogen. Dabei muß man jemand, der die WM verfolgte auch sagen, das in der Kürze der Zeit, die Martina Voss-Tecklenburg nach der Amtsübernahme bis zur WM blieb, die Sache noch recht gut verlief. Horst Hrubesch hatte gute Vorarbeit geleistet und das Selbstbewußtsein der…
  • 14

    Nov

    Bundestrainerin Steffi Jones berief fünf Bayernspieleinnen ins Aufgebot für das Länderspiel gegen Frankreich. Nach der Pleite gegen Island geht es für sie um sehr, sehr viel. Reinhard Grindel ließ bereits durchblicken, das der DFB Erfolg einfordert. Europa- und Weltmeisterschaften sollte erfolgreich gestaltet werden, da der Frauenfußball da das breiteste Publikum erreicht. Verena Faißt, Leonie Maier, Simone Laudehr, Melanie Leupolz sowie
  • 05

    Sep

    Simone Laudehr wurde nach langer Verletzungspause wieder in die Nationalmannschaft berufen. Mit ihrem nächsten Einsatz kommt sie in den Klub der Spielerinnen mit 100 und mehr Einsätzen. Bisher lief sie 99 mal für Deutschland auf. Dafür ist Melanie Leupolz nicht dabei, die genau so wie die Wolfsburger Lena Goeßling und Alexandra Popp erst mal im Verein wieder heran geführt werden soll. Neben Simone sind Mandy Islacker, Leonie Maier,