Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Quarantäne beendet: Müller trainiert wieder

    sassie - - Aktuelles

    Beitrag

    Quelle: Quarantäne beendet: Müller trainiert wieder Fußball-Rekordmeister Bayern München darf auf eine baldige Rückkehr von Thomas Müller hoffen. Der Offensivspieler (31) hat seine Corona-Quarantäne beendet und am Donnerstag wieder eine Laufeinheit an der Säbener Straße absolviert.

  • Lazio Rom - FC Bayern 1:4 Champions League Achtelfinale 2020/2021: Das Hinspiel Lazio Rom gegen Bayern München endete 1:4. Locker und geschmeidig gewannen die Bayern in Rom. Die Treffer erzielten Lewandowski, Musiala, Sane und ein Eigentor durch Acerbi. Nach einem kleinen Liga-Tief gewann der Titelverteidiger sein Achtelfinal-Hinspiel bei Lazio Rom souverän mit 4:1 (3:0) und führte seine beeindruckende Erfolgsserie in der Champions League trotz aller Probleme fort. Vollständigen Bericht auf unse…

  • Quelle: Wegen Corona: „Intensives Testprotokoll“ beim FC Bayern Bayern Münchens Sportvorstand Hasan Salihamidzic hat noch einmal die verschärften Corona-Maßnahmen beim deutschen Fußball-Rekordmeister bestätigt. Man habe mit den Spielern ein „intensives Testprotokoll vereinbart. Wir versuchen, Kontakte einzuschränken, damit von außen keine weiteren Infektionen hereinkommen“, sagte Salihamidzic vor dem Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League bei Lazio Rom bei Sky.

  • Voraussichtliche Aufstellung Lazio Rom: Reina – Patric, Acerbi, Musacchio – Lucas Leiva – Lazzari, S. Milinkovic-Savic, Luis Alberto, Marusic – Correa, Immobile Voraussichtliche Aufstellung FC Bayern: Neuer – Süle, J. Boateng, Hernandez, Davies – Kimmich, Alaba – L. Sané, Goretzka, Coman – Lewandowski

  • Quelle: Rummenigge lässt Süles Zukunft bei den Bayern offen Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hat Nationalspieler Niklas Süle nach der 1:2-Niederlage des deutschen Fußball-Rekordmeisters kritisiert und ein klares Bekenntnis zu dessen Zukunft im Verein vermieden. „Er hat im Sommer noch ein Jahr Vertrag. Es werden Gespräche geführt und dann wird man sehen, zu welchen Ergebnissen die führen“, sagte Rummenigge am Samstagabend im ZDF-Sportstudio.

  • Quelle: Rummenigge: Impf-Aussagen „missverständlich“ Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge von Bayern München hat seine Aussagen zum Impfen von Fußball-Profis als „missverständlich“ bezeichnet, hält aber an seiner Betonung einer möglichen Vorbildrolle der Kicker-Zunft fest. „Wenn es irgendwann mal ausreichend Impfstoff gibt, dann wäre es am Fußball, ein Vorbild zu sein – und dann eben seine Spieler impfen zu lassen, um den Bürgern zu zeigen, dass Impfen keine Schädigung mit sich bringt“, sagte Rum…

  • Eintracht Frankfurt gegen FC Bayern München 2:1 Klub-Weltmeister Bayern München hat bei der Generalprobe für die Champions League einen empfindlichen Rückschlag beim Überraschungsteam Eintracht Frankfurt kassiert. Die personell arg gebeutelte Mannschaft von Trainer Hansi Flick verlor bei den starken Hessen mit dem überragenden Amin Younes nach einem uninspirierten Auftritt 1:2 (0:2). Frankfurt - FCB 2:1 - Bayern patzt beim Spitzenspiel in Frankfurt

  • Beim FC Bayern fehlen Spieler Thomas Müller und Benjamin Pavard fehlen nach positiven Corona-Tests. Serge Gnabry, Douglas Costa, Alexander Nübel und Tanguy Nianzou sind wie Tolisso verletzt. Eintracht Frankfurt gut in Form Die Frankfurter sind seit zehn Bundesliga-Spielen ungeschlagen. Zuletzt fuhr die Mannschaft von Trainer Adi Hütter vier Siege in Serie ein und ist damit die einzige Mannschaft, die in der Rückrunde noch ohne Punktverlust blieb.

  • Direkter Vergleich - Begegnungen 145 - Siege Eintracht Frankfurt 41 - Siege Bayern München 74 - Unentschieden 30 - Torverhältnis 201:281

  • 1508-d669a6a8f51a8cd163f9e75ccdf58166a6c93fb4.png Klub-Weltmeister Bayern München hat bei der Generalprobe für die Champions League einen empfindlichen Rückschlag beim Überraschungsteam Eintracht Frankfurt kassiert. Die personell arg gebeutelte Mannschaft von Trainer Hansi Flick verlor bei den starken Hessen mit dem überragenden Amin Younes nach einem uninspirierten Auftritt 1:2 (0:2). Spielbericht auf unserer Newsseite lesen. Vorschau: Eintracht Frankfurt empfängt am Samstag Rekordmeister FC Ba…

  • Alaba bestätigt Bayern-Abschied

    sassie - - Aktuelles

    Beitrag

    Quelle: „War eine unglaublich schöne Zeit“: Alaba bestätigt Bayern-Abschied – Ziel offen Abwehrchef David Alaba wird Bayern München wie erwartet nach 13 Jahren zum Saisonende verlassen. Wohin der österreichische Fußball-Nationalspieler wechseln wird, verriet er bei seiner Abschieds-Pressekonferenz am Dienstag allerdings nicht. Als heißester Kandidat auf die Verpflichtung des 28-Jährigen gilt der spanische Rekordmeister Real Madrid. Auch der FC Barcelona ist interessiert.

  • Für heute Abend sollte es nicht reichen. Nach dem sie zweimal mit zwei Toren hinten gelegen haben, dennoch eine gute Moral noch auf 3:3 zu kommen. Bielefeld hat klasse mitgespielt.

  • Klub-Weltmeister Bayern München hat sich vier Tage nach seinem historischen „Sixpack“ einen geschichtsträchtigen Patzer geleistet und erstmals seit 36 Jahren zu Hause gegen Arminia Bielefeld Punkte abgegeben. Der Rekordmeister ließ sich vom kaltschnäuzigen Aufsteiger überraschend überrumpeln, rettete in einem Kraftakt aber immerhin noch ein vogelwildes 3:3 (0:2). Böser Ausrutscher im Schnee: FC Bayern spielt 3:3 gegen Aufsteiger Bielefeld

  • Quelle: Müller meldet sich zu Wort: „Mir geht’s ordentlich“ Der an Corona erkrankte Fußball-Profi Thomas Müller hat bei seiner ersten öffentlichen Äußerung seit seiner Rückkehr aus Katar gesundheitlich Entwarnung gegeben. „Hallo Leute, die letzten Tagen waren sehr turbulent“, sagte der Offensivspieler von Klub-Weltmeister Bayern München in einer Videobotschaft auf Instagram, „mir geht’s soweit ordentlich, und ich hoffe, dass wir uns auch bald wiedersehen.“

  • 1507-f74e5ca170fcbb51aa93423d75c5de9a27b3ba0a.png Klub-Weltmeister Bayern München hat sich vier Tage nach seinem historischen „Sixpack“ einen geschichtsträchtigen Patzer geleistet und erstmals seit 36 Jahren zu Hause gegen Arminia Bielefeld Punkte abgegeben. Der Rekordmeister ließ sich vom kaltschnäuzigen Aufsteiger überraschend überrumpeln, rettete in einem Kraftakt aber immerhin noch ein vogelwildes 3:3 (0:2). Böser Ausrutscher im Schnee: FC Bayern spielt 3:3 gegen Aufsteiger Bielefeld Vorscha…

  • 1506-83e93dc4ea4130186f37df895b8cdf7a06836fd9.png Dayot Upamecano von RB Leipzig wechselt im Sommer zum FC Bayern München, das bestätigte heute Mittag der Rekordmeister auf seiner Homepage. Der Vertrag läuft bis 30. Juni 2026. Sportvorstand Hasan Salihamidžić: „Wir sind glücklich, dass wir Dayot Upamecano für den FC Bayern München gewinnen konnten. Dayot wird ein sehr wichtiger Baustein für unsere Mannschaft in den kommenden Jahren sein, davon sind wir überzeugt.“ fcbayern.com

  • Quelle: Bild: Müller am späten Freitagabend in München gelandet Nach seinem positiven Coronatest vor dem Endspiel der Klub-Weltmeisterschaft in Katar ist Fußballstar Thomas Müller offenbar in München gelandet. Dies berichtet die Bild-Zeitung. Demnach landete der 31 Jahre alte Offensivspieler von Sextuple-Gewinner Bayern München am Freitag kurz vor Mitternacht mit einer Ambulanz-Maschine auf dem Flughafen der bayerischen Landeshauptstadt.

  • Bayern bestätigen: Upamecano-Transfer fix

    sassie - - Aktuelles

    Beitrag

    Quelle: Bayern bestätigen: Upamecano-Transfer fix Der Transfer von Dayot Upamecano von RB Leipzig zu Bayern München ist perfekt. Bayern-Sportvorstand Hasan Salihamidzic bestätigte am Freitagabend der Bild-Zeitung, dass der 22 Jahre alte Abwehrspieler im Sommer dank einer Klausel für 42,5 Millionen Euro zum Champions-League-Sieger wechselt, wo er den Abgang des Österreichers David Alaba kompensieren soll. Upamecano erhält einen Fünf-Jahres-Vertrag.

  • Quelle: Muskelfaserriss: FC Bayern vorerst ohne Gnabry Klub-Weltmeister Bayern München muss vorerst auf Nationalspieler Serge Gnabry verzichten. Der 25-Jährige hat sich im Finale des Kontinente-Turniers gegen Tigres UANL (1:0) einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zugezogen. Das ergab eine Untersuchung durch die medizinische Abteilung des FC Bayern.

  • Quelle: Bundesliga: Bayern gegen BVB und Leipzig Samstagabend Bayern München spielt am 24. Spieltag gegen Borussia Dortmund am 06. März abends um 18:30 Uhr. Und auch gegen RB Leipzig müssen die Bayern an einem Samstagabend ran. Wie die DFL bekannt gab, spielt der Rekordmeister bei RB Leipzig am 03. April abends um 18:30 Uhr. Spielplan FC Bayern München bis zum 04. April 15.02., 20:30BuliBayern –Bielefeld21. Sp.– : –20.02., 15:30BuliFrankfurt –Bayern 22. Sp.– : –23.02., 21:00UCLLazio Rom – Bayern…