Anzeige

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von sassie,

fcbnews.png
Als am Dienstagabend der FC Bayern im Testspiel gegen Fenerbahce Istanbul spielte, kam der Zoll in die Allianz Arena und prüfte die Ordner auf Verdacht der Schwarzarbeit. Laut Medien sind einige Ordner sogar geflüchtet.

Die Bayern gaben am Samstag eine Stellungnahme zu den Vorfällen ab:

Der FC Bayern München kann Medienberichte bestätigen, wonach es im Rahmen des Audi Cups am Dienstag, den 30. Juli 2019, Kontrollen des Ordnungsdienstes gegeben hat. Die kontrollierten Personen sind keine Mitarbeiter des FC Bayern, sondern ausschließlich Beschäftige des entsprechenden Sicherheits-Dienstleisters oder dessen Subdienstleisters. Weiterlesen => fcbayern.com/de/news/2019/08/p…llen-in-der-allianz-arena