Anzeige

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von Bazi,

deutschland-fans-fußball.png
Die U19-Frauen des DFB machten in der Europameisterschaft in Schottland durch sehr gute Leistungen auf sich aufmerksam. Jede einzelne Spielerin machte auf dem Platz auf sich aufmerksam. Viele von ihnen dürften auch bei Spitzenklubs auf den Zettel gerutscht sein. Und dies auch trotz der Finalniederlage mit 1:2 gegen Frankreich. Vor allem bei Lisa Ebert, die erst mal zum Regionalligisten FC Nürnberg zurück kehrt, darf man zweifeln, das sie lange da bleibt, wenn sie es ernst mit Fußball meint.

Unsere beiden Vertreterinnen Laura Donhauser und Leonie Köster haben sich für größere Aufgaben beim FCB und auch beim DFB empfohlen. Wir können stolz darauf sein, das sich die beiden jungen Frauen derart gut beim FCB in der zweiten Mannschaft entwickelt haben. Laura wird in dieser Saison die erste Mannschaft verstärken. Ob Leonie noch lange in der zweiten Liga spielt, werden wir sehen.

.