Anzeige

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von Bazi,

Bayern-Bild.png
Heute kam es gegen Arsenal London zu einer großen Wiedersehensrunde. Manuela Zinsberger stand bei Arsenal im Tor. Auch Leonie Maier, Viktoria Schnaderbeck und Lisa Evans trugen schon das Bayerntrikot. Und mit Tabea Kemme stand nach langer Verletzungspause eine ehemalige Potsdamerin und Nationalspielerin des DFB wieder auf dem Platz.

Bei den Bayern war Nicole Rolser wieder mit dabei. Das einzige Tor der Partie erzielte Melanie Leupolz in der 24. Minute. Lina Magull lieferte die Vorarbeit. Mit diesem Sieg gab es im dritten Vorbereitungsspiel auch den dritten Erfolg. Ähnlich wie Wolfsburg verschärft nun auch München die Vorbereitung auf die Saison 2019/20. Sydney Lohmann wurde nach einem Sturz auf die Schulter ausgewechselt, die Diagnose steht aber noch aus.


Das sagt Bayern zum Spiel

1:0 gegen Arsenal: FCB-Frauen gewinnen den Emirates Cup 2019

.