Anzeige

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von Bazi,

FC Bayern.png
Karl-Heinz Rummenigge tätigte gegenüber der Presse die Aussage: Spieler 17, 18, 19 und 20 müssen jung und billig sein. Davon träumt sicher jeder Verein. Doch wer immer vorn dabei sein möchte, der muß nicht selten anders denken. In der Fanszene zeigte sich heute, wie gespalten der Anhang ist.

Die einen sagen, das sich die Investition in das Nchwuchszentrum auszahlen müsse und ja keine schweren Geldgeber in den Verein kommen sollten. Wie das aber funktionieren soll, kann keiner sagen. Die starken Schwankungen des "Weltmeisters" in Sachen Nachwuchs, dem SC Freiburg zeigen uns überdeutlich, wie schwierig das sein kann.

Die andere Seite sagt, das klappt nicht. In der jetzigen Zeit sind andere Geldbeträge nötig, als sich der FCB mit dem bisherigen Weg leisten kann und ganz andere Wege mit wesentlich mehr Geld beschritten werden sollten. Sonst könne der Verein nicht mehr in der europäischen Spitze dabei sein.

.
.