Anzeige

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von Bazi,

FC Bayern.png
Nur drei Wochen nach dem WM-Finale geht es wieder rund im Verein. Hoffentlich sind unsere Frauen, falls sie am 07. Juli noch dabei sind, schon fertig mit feiern und gefeiert werden. Eine völlig neu geformte Frauenmannschaft macht ihre erste Reise nach London. Dort spielen sie am 28. Juli im Emirates Cup gegen den englischen Meister Arsenal London. Das Spiel findet im Emirates Stadium in London statt, in dem 60000 Zuschauer Platz haben. Da könnten schon einige Zuschauer mehr kommen als wir hier in Deutschland gewöhnt sind. Der Frauenfußball erlebt auf der Insel ähnlich wie in Spanien eine große Resonanz. Im Anschluß an dieses Spiel treffen die Männer von Arsenal auf Olympique Lyon.



28.07.2019 um 12.30 Uhr Arsenal London gegen Bayern München



„Wir freuen sehr und fühlen uns geehrt, bei der erstmaligen Austragung dieses Titels die gegnerische Frauenmannschaft zu stellen. Dass das Spiel kurz vor der Männer-Partie im großen Stadion ausgetragen wird, ist ein tolles Zeichen für das große Potenzial und die positive Entwicklung des Frauenfußballs in Europa“, sagte Managerin Karin Danner.

„Das Spiel gegen Arsenal wird ein sehr guter Test im Rahmen unserer Saisonvorbereitung, denn Arsenal ist als amtierender Englischer Meister wie wir für die UEFA Women's Champions League qualifiziert. Zudem wird es für uns das erste Testspiel sein, bei dem alle WM-Teilnehmerinnen wieder zurück in der Mannschaft sind“, sagte Teammanagerin Bianca Rech


FCB-Frauen treten beim Emirates Cup in London gegen Arsenal an

.