Anzeige

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von Bazi,

fcbnews.png
Bayern München versieht seine Nachwuchsspielerinnen Gia Corley (16) und Laura Donhauser(18) mit Verträgen für die erste Mannschaft. Sie folgen damit Sydney Lohmann und Verena Wieder. Verena wechselte zu Saisonbeginn zum SC Freiburg um mehr Einsatzzeiten zu bekommen. Gia ist derzeit bei der U17-EM für den DFB im Einsatz. Beide Nachwuchsspielerinnen waren im Februar mit der ersten Mannschaft im Trainingslager in Doha. Laura kann am 19. Mai mit der 2. Mannschaft den Titel der zweiten Liga holen.

„Ich freue mich sehr auf die vielen neuen Erfahrungen, die ab der neuen Saison in einem so hochkarätig besetzten Team auf mich warten. Ich will mein Bestes geben, um mich für möglichst viel Einsatzzeit anzubieten“, sagte Donhauser.

„Ich freue mich sehr, dass ich die Chance bekomme, auf höchstem Niveau trainieren zu können. Es wird sicher nicht einfach, sich durchzusetzen, aber ich wollte schon immer maximal gefordert werden. Mein Ziel ist es, mich in allen Bereichen weiterzuentwickeln und zu verbessern“, freute sich Corley, der ein Straßenfußballer-Instinkt nachgesagt wird.

Hoffen wir, das auch diese beiden Spielerinnen so gut einschlagen wie zuvor Sydney und Verena.


FC Bayern Frauen binden Gia Corley und Laura Donhauser

.