Anzeige

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von Bazi,

FC Bayern.png
Die Frauen des FC Bayern München sind stolz auf die abgelaufene Saison und das zu recht. Auch wenn es am Ende zu keiner Trophäe gereicht hat gab es die nächsten Höhepunkte. In der UWCL gab es den nächsten Schritt. Erstmals in der Vereinsgeschichte waren unsere Frauen im Halbfinale und scheiterten da am FC Barcelona. In der Liga gab es nur ein Desaster, das 0:6 in Wolfsburg. Da war Manuela Zinsberger am Verzweifeln, der Abwehr gelang so gut wie nichts. Die Revanche in München gelang dann mit 4:2. Im Pokal war ebenfalls im Halbfinale Schluß. Wieder war es Wolfsburg, die Ärger machten.

Nun muß man sehen, wwie es in der nächsten Saison klappt. Gleich neun Spielerinnen verließen uns. Das Eingewöhnen so vieler neuer Spielerinnen geht hoffentlich reibungslos voran.


Das sagen die Spielerinnen und der Verein


„Bleibt für immer in Erinnerung“: FCB-Frauen sind stolz auf erfolgreiche Saison

.