Anzeige

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von Bazi,

fcbnews.png
Das dürfte Friedolina Rolfö freuen. Mit Amanda Ilestedt wechselt eine weitere schwedische Nationalspielerin nach München. Die Defensivspielerin kommt vom Tabellendritten der Bundesliga Turbine Potsdam. Dahin wechselte Amanda 2017 vom FC Rosengard, dem bekannten Verein aus dem Stadtteil von Malmö. Sie unterschrieb einen Vertrag für zwei Jahre. Damit wurde auch die Lücke, die der Abgang von Gina Lewandowski hinterläßt, schnell wieder geschlossen.

„Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe in München, die FC Bayern Frauen sind ein absolutes Top-Team. Ich will mich mit all meiner Erfahrung und meinem Können einbringen und mit der Mannschaft um Titel kämpfen“, sagte Ilestedt bei ihrer Vertragsunterzeichnung.

„Amanda ist eine gestandene und erfahrene Defensivspielerin, die in der Abwehr sehr variabel einsetzbar ist. Wir sind froh, dass sie sich für den FC Bayern entschieden hat“, sagte Teammanagerin Bianca Rech.


FC Bayern Frauen verpflichten Amanda Ilestedt

Noch ein paar Daten zu Amanda Ilestedt

Amanda Ilestedt

.