Anzeige

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von Bazi,

fcbnews.png
Nun ist es amtlich und offiziell. Lucas Hernández wechselt am 1. Juli von Atletico Madrid zu Bayern München. Mit 80 Millionen € zahlt Bayern die höchste Ablöse in der Vereinsgeschichte für den 23 jährigen. Entsprechend hoch sind auch die Erwartungen an ihn. Allerdings wurde bei der sportmedizinischen Untersuchung eine Schädigung des Innenbandes im rechten Knie festgestellt wurde, wird Hernández in Absprache mit Atlético noch heute operiert werden. Sein Vertrag hat eine Laufzeit von 5 Jahren


Lucas Hernández erklärt: „Das ist heute ein ganz wichtiger Tag in meiner Fußball-Karriere. Der FC Bayern München ist einer der besten Klubs in Europa und der Welt. Ich bin stolz, künftig um alle Titel für Bayern kämpfen zu können. Ich möchte mich bei Atlético, dem Management, den Trainern, meinen Mitspielern und den Fans für wunderbare zwölf Jahre bedanken. Atlético wird immer ein Teil von mir bleiben. Jetzt freue ich mich, dass ich beim FC Bayern den nächsten Schritt mache.“

FC Bayern verpflichtet Lucas Hernández - FC Bayern München

Und das sagt der Kicker zur Verpflichtung

Wer ist Lucas Hernandez? Der Wunschspieler des FC Bayern im Porträt - Bundesliga - kicker