Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von Bazi,

Champions League.png
Die Frauen des FC Zürich waren nicht in München angereist, um Kanonenfutter zu werden. So bekam die Münchner Defensive auch einiges zu tun. Allerdings kamen sie nicht bis zu Manuela Zinsberger vor. In der 42. Minute war es dann wieder Sara Däbritz, die das 1:0 erzielte. In der 66. Minute legte Jill Roord das 2:0 nach und machte den Sack entgültig zu. In der 73. Minute erhöhte Dominika Škorvánková dann noch auf 3:0. Das war dann aber schon ein Treffer für die Galerie.

Mit insgesamt 5:0 zieht Bayern in das Viertelfinale ein.