Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von Bazi,

Champions League.png
Das rückspiel in München war nur noch Formsache. Mit sieben Toren im Gepäck durfte nichts mehr passieren. Und so war es auch. Lineth Beerensteyn Beerenstayn brachte die Münchnerinnen in der 18. Minute in Führung. Das war auch der Pausenstand.

In der zweiten Halbzeit brachen die Gäste dann wieder ein. Jovana Damnjanović erhöhte in der 53. Minute auf 2:0. Gleich in der 55. Minute traf Lina Magull zum 3:0. Den Endstand von 4:0 besorgte dann Mandy Islacker. Mit insgesamt 11:0 zieht Bayern in die nächste Runde ein.