Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von Bazi,

Neutral-Ball2.png
Bayern München II war heute zu Gast beim TSV 1860 Rosenheim. Einige, eigentlich wichtige Spieler, waren mit in Portugal und bei der Youth League im Einsatz. Es dauerte bis zur 39. Minute, dann bekam Bayern eine eiskalte Dusche. Einsiedler brachte Rosenheim mit 1;0 in Führung. Das war zugleich der Pausenstand.

In der 57. Minute konnte Wriedt endlich zum 1:1 ausgleichen. Doch das hielt nicht lange. In der 62 Minute ging Rosenheim erneut in Führung. Wieder traf Einsiedler zum 2:1. In der 73. Minute baute Rosenheim dann die Führung aus. Jahic traf zum 3:1. Damit waren die Messen für Bayern gesungen. Das 3:2 in der Nachspiel war zwar schön, half am Ende aber nicht weiter.