Anzeige

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von Bazi,

FCB-Arena2.png
Bayern München II war heute zu Gast beim abstiegsbedrohten FC Memmingen. Mit einem Sieg wären dann die führenden sechs Mannschaften von Bayern München am Osterwochenende siegreich. Das unterstreicht auch die gute Arbeit an der Isar. Aber wie so oft im Abstiegskampf shaffte es die Zweite nicht, sich gegen den vermeintlich Schwachen durchzusetzen. Memmingen verlegte sich auf die Verteidigung. So ging es mit 0:0 in die Pause.

Stärkerer Regen förderte die Spielfreude auch nicht gerade. Memmingen versuchte sich immer wieder in Kontern. Einfach war das Spiel wirklich nicht. In der 81. Minute sah Bayerns Köhn die gelbrote Karte.