Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von Bazi,

Champions League.png
Endlich mal eine richtige Reaktion! Die UEFA hat ein wichtiges Signal gesendet: Weil die Auswärtstickets für Bayern-Fans in der Champions-League-Gruppenphase völlig überteuert waren, kommt auf den RSC Anderlecht nun eine Strafe zu.

Müssen sich jetzt auch andere Klubs Sorgen machen? RSC Anderlecht muß sich nun einem Verfahren stellen. Er habe gegen Artikel 19 (3) des UEFA-Sicherheitsreglements verstossen, wird ihm vorgeworfen. Daran ändert auch nichts, das Bayern München die Auswärtskarten mit 30 € subventionierte.