Anzeige

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von sassie,

FCB-Damen.png
15. Spieltag in der Frauen-Bundesliga, FC Bayern München gegen Bayer Leverkusen. 1:0 stand es nach 90 Minuten für den FC Bayern München. Das goldene Tor an diesem Tag schoss Lena Lotzen. Bei den Bayern hat heute Tinja-Riikka Korpela eine Pause verordnet bekommen. Manuela Zinsberger vertrat sie im Tor. Auch Lena Lotzen war wieder in der Startaufstellung. Und die erzielte auch in der 9. Minute das 1:0. Ein wichtiger Punkt für ihr Selbstbewußtsein. Dieses 1:0 war auch zugleich der Pausenstand.

Im Verlauf der zweiten Halbzeit des Spieles schonte dann Thomas Wörle Melanie Behringer und Vivianne Miedema, auf denen ja die großen Hoffnungen am Donnerstag in Paris ruhen. Lena Lotzen zeigte uns, das sie immer mehr zur alten Stärke findet. Ihr Treffer brachte drei Punkte, es blieb beim 1:0.

FC Bayern Frauen
Zinsberger - Schnaderbeck, Abbé, Wenninger, Maier - Behringer (61. Romert) - Evans, Slipcevic (84. Däbritz), Bürki - Miedema (74. Brecht), Lotzen

Bayer Leverkusen
Klink - Kempe, Barth, Krahn, Wich - T. Knaak , Petzelberger, R. Knaak, Schwab (81. Widak) - Csiszár (71. Dunst), Rinast

Schiedsrichter
Christine Weigelt

Tore
1:0 Lotzen (9.)

Spielbericht fcbayern.com:

Die Fußballfrauen des FC Bayern bleiben dem Führungsduo in der Allianz Frauen Bundesliga weiter auf den Fersen. Am 15. Spieltag gewann der Titelverteidiger sein Heimspiel gegen Bayer Leverkusen mit 1:0 (1:0) und rangiert mit nun 34 Punkten weiter auf dem dritten Tabellenplatz hinter Spitzenreiter 1. FFC Turbine Potsdam (40) und dem VfL Wolfsburg (38).