Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von Bazi,

FCB-Heim-2017-2018.png
Bayern München gegen Hannover 96 hieß die Partie am 14. Spieltag in der Allianz Arena in München. Für Bayern ging es heute klar um Wiedergutmachung. Die desolate Vorstellung in Gladbach sollte ausgebügelt werden. Vor allem auch, da Leipzig ganz nah dran ist.

In der 17. Minute war es die gute Zusammenarbeit von Thomas Müller und Vidal die zum 1:0 führte. Dann schlich sich der Schlendrian wieder ein. In der 28. Minute gab es Elfmeter für Hannover. Ulreich blieb Sieger. Doch in der 35. Minute glich Benschop zum 1:1 aus. So ging es auch in die Pause.

In der zweiten Halbzeit war erst mal das Alu der 12. Mann von Hannover. Es dauerte 67 Minuten, dann konnte Coman endlich das 2:1 erzielen. Das war eine Erlösung. In der 87. Minute gab es noch einen Foulelmeter, den Robert Lewandowski zum 3:1 verwandelte.

Am Ende war es ein Arbeitssieg.