Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von Bazi,

FC Bayern Champions League.png
Der erste Spieltag der Champions League der neuen Saison. Die U19 hat in der Youth League mit einem knappen 1:0 RSC Anderlecht bezwungen. Die Profis vom FC Bayern konnten souverän nachlegen und gewannen gegen Anderlecht auch 3:0. Lewandowski in der 12. Minute, Thiago in der 65. Minute und Kimmich mit dem 3:0 in der 90. Spielminute.

In der 11. Minute zog Kums vom RSC die Notbremse und brachte Robert Lewandowski zu Fall. Damit verursachte er einen Elfmeter und beendete selbst die Partie mit einer roten Karte. Lewandowski trat selbst an und verwandelte zum 1:0. Das war zugleich das Halbzeitergebnis.

Die zweite Hälfte begann mit einer Chance von Tolisso. Aber auch hier war der Abschluß schon mal besser. Gleich im Gegenzug hatte Anderlecht eine Chance auf Ausgleich. Glück für die Bayern. Es dauerte bis zur 65. Minute, ehe endlich wieder eine Chance verwertet wurde. Kimmich spielte auf Thiago und der vollendete zum 2:0. Kurz darauf war der Ball wieder im Tor, aber der Schiedsrichter winkte ab. Pech für Süle.

Der nächste Krach scheint programmiert. Ribery wurde nach 76 Minuten durch Müller ersetzt und wollte nicht runter. Entsprechend verhielt er sich auch. In der 90. Minute traf Joshua Kimmich noch zum 3:0. Damit wurde es noch ein standesgemäßes Ergebnis. Es blieb am Ende beim 3:0.

Im Parallelspiel unterlag Celtic zuhause gegen PSG mit 0:5. PSG übernimmt die Tabellenspitze, punktgleich vor Bayern.

  • SchiedsrichterPaolo Tagliavento (Italien)
  • Zuschauer70.000 (ausverkauft)