Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von Bazi,

Neutral-Ball.png
Die Mediadesign Hochschule Düsseldorf kürt alljährlich das beste Bundesliga-Trikot der Saison. Die Jury, bestehend Dozenten und Studierenden aus dem Fachbereich Modedesign kürten das Trikot vom Senkrechtstarter RB Leipzig zum besten Trikot der Liga. Sie dürften sich damit unter den "Fans" wohl viele Feinde gemacht haben.

Als Begründung hieß es: "Weil das Design mit kräftigem Rot und sonnigem Gelb auf weißem Grund überzeugte". Bewertet wurden die Kategorien Gesamteindruck des Outfits, Innovation/Design, Labeling/Farbharmonie, Funktionalität (Material/Details) und Verarbeitung/Passform/Schnitt. Zudem wurden die Shirts in diesem Jahr erstmals auch nach den neuen Kriterien Preis/Leistungsverhältnis und Nachhaltigkeit beurteilt.

Das Trikot des Deutschen Meisters Bayern München kam nur auf Platz 8. Letzter wurde das Trikot von Borussia Mönchengladbach.

Wie immer kann über Sinn oder Unsinn einer solchen Geschichte trefflich diskutiert werden.