Anzeige

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von sassie,

deutschland-fans-fußball.png
Deutschland gegen Kamerun 3:1. Die letzten beiden Gruppenspiele fanden wieder parallel statt. Deutschland mußte gewinnen, um den ersten Platz zu erringen. Sollten sie Zweiter bleiben, geht es bereits im Halbfinale gegen Europameister Portugal. Es war also ein sehr spannendes Spiel. Ziemlich schnell wurde auch dem letzten klar, einen geschenkten Sieg gibt es heute nicht.

In der ersten Halbzeit schenkte Kamerun Confed-Cup: 3. Spieltag der Gruppe B, Deutschland nach 3:1 Ersterden Deutschen nichts. Sie stoppten unsere Jungs sehr zeitig. Daher waren fast nur Fernschüsse Richtung Tor möglich. Aber Deutschland erkämpfte sich trotz des 0:0 zur Pause den ersten Platz. Der Grund war die überraschende Führung von Australien in der 42. Minute.

In der 48. Minute dann ein perfektes Zusammenspiel von Demirbay und Draxler. Demirbay zimmert dann den Ball aus 18 Meter unter die Latte. Es stand 1:0.

In der 65. Minute sah Mabouka von Kamerun nach rohen Foul an Can glatt Rot. Eine Minute später erzielte Timo Werner das 2:0. Durch den Ausgleich von Chile zum 1:1 gegen Australien wackelte der erste Platz wieder. In der 78. Minute erzielte Aboubakar das 2:1. Das hielt aber nicht lange. Timo Werner traf in der 81. Minute zum 3:1.

Chile spielte gegen Australien 1:1

Im Halbfinale trifft Deutschland auf Mexiko und Chile auf Portugal