Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von Bazi,

Neutral-Ball2.png
Zuerst berichtete die Gazetta dello Sport darüber. Nun berichten auch andere Zeitungen darüber, das ein Wechsel von Douglas Costa zu Juventus Turin perfekt sei. Angeblich hätten sich beide Klubs auf eine Ablöse von 40 Millionen Euro geeinigt. Das wären die höchsten Ablöseeinnahmen, die Bayern jemals eingenommen hätte.

Douglas Costa, der Vertrag bis 2020 beim FC Bayern hat, wäre damit der teuerste Verkauf in der Geschichte der Bayern. Costa soll in Italien für vier Jahre unterschrieben haben.