Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von sassie,

FCB-Arena.png
Am 8. Spieltag in der Fußball Bundesliga konnte der Rekordmeister keine drei Punkte holen. In der Allianz Arena spielte FC Bayern München gegen SV Werder Bremen lediglich nur 1:1 Unentschieden. In einer umkämpften Partie gelang es den Bayern nur selten durchzukommen. Stattdessen traf Werder kurz vor der Pause durch Maximilian Eggestein (45. Minute) zur Führung. In der 62. Minute erzielte Kingsley Coman den Ausgleich, trotz Feldüberlegenheit und weiterer guter Chancen blieb es aber bei der Punkteteilung.

Hansi Flick: „Wir waren nicht ganz so im Spiel, wie wir uns das vorgenommen haben. Bremen hat uns nur wenig Räume gelassen. Wir haben uns heute nicht so die Chancen erspielen können, wie wir es gewohnt sind.

Manuel Neuer: „Ausschlaggebend war der Rückstand. Wir mussten uns rankämpfen und haben viel investiert. Insgesamt hatten wir zu wenig Großchancen.“

Thomas Müller: „Bremen hat das ganze Spiel über diszipliniert verteidigt. Sie haben uns bis 40 Meter vor dem Tor kommen lassen, natürlich bewusst. Im und um den Strafraum haben sie das Zentrum sehr dicht gemacht und auch die Außen im letzten Drittel gut zu gemacht.

Weitere Stimmen zum Spiel