Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von Bazi,

FCB-Damen.png
Bayern München gegen Turbine Potsdam ist das Spitzenspiel Erster gegen Dritter des 7. Spieltages. Entsprechend kämpferisch begann diese Partie. Turbine zeigte sofort die Zähne. Doch das erste Tor gehörte Sydney Lohmann, 1:0 in der 12. Minute. Bayern bestimmte weiter das Geschehen. In der Nachspielzeit traf dann Lineth Beerensteyn zum wichtigen 2:0 und legte noch einen Salto nach Vorbild Miro Klose hin.

In der zweiten Halbzeit bestimmte Bayern das Geschehn weiter und hielt hinten weiter die Null fest. In der 58. Minute war es erneut Sydney Lohmann, die zum 3:0 traf. Potsdam konnte kein Tor platzieren. Bayerns Torbilanz beträgt nun 23:0. Das sind etwas über drei Treffer je Spiel.

Jetzt geht es in die Länderspielpause und den DFB-Pokal.