Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von sassie,

Fans-FCB.png
Der frühere Bundestrainer Berti Vogts hatte zuletzt wenig Spaß an den Spielen der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. "Wir brauchen Spieler, die Verantwortung übernehmen, nicht nur für das Spielerische, sondern auch emotional, Spieler, die die anderen antreiben und zeigen, dass sie unbedingt gewinnen wollen", sagte Vogts im Gespräch mit der Düsseldorfer "Rheinischen Post" (Mittwoch).

Ein solcher Spieler sei für ihn Joshua Kimmich. Für Vogts kann der Bayern-Profi einer der dominierenden deutschen Spieler der nächsten Jahre werden - wie Rekordnationalspieler Lothar Matthias zu seiner Zeit. "Wenn Kimmich gesund bleibt, kann er einer sein wie Lothar, er kann der Rolle, die Lothar gespielt hat, sehr nahe kommen. Er erinnert mich in seiner Art an Lothar, der auch immer das Spiel an sich reißen wollte und eine Mannschaft führen wollte - und das auch offen eingefordert hat", sagte Vogts weiter.

ots