Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von Bazi,

FC Bayern.png
Trotz des am Ende klaren Ergebnisses waren die Frauen der SGS Essen der erwartet biestige Gegner, der viel Einsatz erforderte. Wie immer gratulieren wie Essen für diesen Einsatz. Wir freuen uns auf Marina Hegering und Lea Shüller in der nächsten Saison, die der SGS viel gegeben haben.

Bayern wußte das es um alles ging. Hoffenheim ist zu einem ernsthaften Gegner herangewachsen. Es war das erwartet heiße Spiel in Essen. Auch die Abgänge hängten sich nochmal richtig rein. Erst in der Nachspielzeit traf Lina Magull zum 0:1. In der 72. Minute traf Linda Dallmann zum 0:2. Dann gab es auch noch einen Elfmeter. Jovana Damnjanovic gewohnt sicher und es stand 0:3. So endete das Spiel auch.