Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von Bazi,

FCB-Damen.png
Die tapferen Ladys von der Saale hielten ihren Kasten eine Stunde lang sauber und verabschieden sich aufrechten Hauptes aus der Bundesliga. Ihre Jenaer Stadtmauer war sehr stabil. Erst in der 61. Minute gab es einen Elfmeter, den Giulia Gwinn zum 1:0 verwandelte. Linda Dallmann legte in der 68. Minute das 2:0 nach. So endete auch das Spiel. Künftig spielen die Bayernfrauen gegen den FC Carl Zeiss Jena, an den das Spielrecht übergeht.

Die Bayernfrauen müssen als nächstes nach Köln.