Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von sassie,

FC Bayern.png
Am 31. Spieltag in der Fußball Bundesliga setzte sich Rekordmeister FC Bayern München in der Allianz Arena gegen Borussia Mönchengladbach mit 2:1 durch. Joshua Zirkzee traf in Minute 26 zunächst zum 1:0 für die Bayern. Ein Eigentor von Benjamin Pavard sorgte für das zwischenzeitliche 1:1 (37.). Vier Minuten vor dem Ende erzwang Leon Goretzka den Münchner Sieg.

Hansi Flick: „Es war ein hartes Stück Arbeit. Das war uns vorher bewusst, da wir einige personelle Dinge verändert haben. Das war auch wichtig, gerade nach dem DFB-Pokalspiel unter der Woche. Gladbach hatte eine Woche Zeit, sich zu regenerieren. Jeder Mannschaft steckt die Power-Saison in den Knochen. Ich bin happy, dass wir den Abstand wahren und das Spiel gewinnen konnten. Wir wollen in Bremen den Sack zumachen und die Erfolgsserie fortsetzen.”

FC Bayern
Neuer - Pavard, Boateng, Alaba, Hernández (62. Davies) - Kimmich, Goretzka - Gnabry, Cuisance (62. Coman), Perišić (88. Martínez) - Zirkzee (77. Wriedt)

Borussia Mönchengladbach
Sommer - Lainer, Ginter, Elvedi (46. Jantschke), Bensebaini - Kramer, Hofmann, Neuhaus - Herrmann (70. Wendt), Stindl, Thuram (10. Embolo (83. Bénes))

Schiedsrichter
Felix Zwayer (Berlin)

Tore
1:0 Zirkzee (26.), 1:1 Pavard (37./Eigentor), 2:1 Goretzka (86.)