Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von sassie,

Allgemein1.png
Nix zu holen für den FC Chelsea, im Heimspiel gegen Bayern München haben sie im Achtelfinale-Hinspiel der Champions-League 0:3 verloren.

FC Chelsea spielte gegen Bayern München im Achtelfinale der Champions-League. Bis zur Pause stand es 0:0 Unentschieden. Die Bayern waren das bessere Team, mussten aber öfters bei den Kontern aufpassen. In der zweiten Spielhälfte drehten die Bayern auf und Chelsea war so gut wie verloren. Das Rückspiel, sollte eigentlich ein leichtes für den FC Bayern München werden.

Erst in der 51. Spielminute fiel das 1:0 für die Bayern. Torschütze Serge Gnabry. Nur drei Minuten später war es erneut Gnabry, der auf 2:0 erhöht. Lewandowski gewinnt ein Kopfballduell im Mittelfeld, setzt dann Gnabry in Szene, der Caballero mit einem satten Linksschuss keine Chance lässt.

In der 76. Minute Tor für Bayern München durch Robert Lewandowski – 0:3. Für Lewandowski ist es sein elfter Treffer im laufenden Wettbewerb. Einen kleinen Rekord stellt er auch noch auf, in sechs CL-Spielen in Folge hat Lewandowski getroffen. Vereinsrekord.

In der 82. Spielminute bekam Marcos Alonso vom FC Chelsea wegen Tätlichkeit an Lewandowski noch die rote Karte.

Tore
0:1 – Serge Gnabry (51.)
0:2 – Serge Gnabry (54.)
0:3 – Robert Lewandowski (76.)

Gelbe Karten
Thiago (45.+1, Bayern München)
Jorginho (50., FC Chelsea)
Joshua Kimmich (58., Bayern München)

Rote Karten
Marcos Alonso (83., FC Chelsea)

FC Chelsea
Caballero – Azpilicueta (73. Pedro), Christensen, Rüdiger – James, Jorginho, Kovačić, Alonso – Mount, Barkley (61. Willian) – Giroud (61. Abraham)

FC Bayern
Neuer – Pavard, Boateng, Alaba, Davies – Kimmich, Thiago (90. Goretzka) – Coman (66. Coutinho), Müller, Gnabry (85. Tolisso) – Lewandowski