Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von sassie,

Spieltage-Buli.png
4:1 stand es am Ende als das Spiel abgepfiffen wurde, der 1. FC Köln unterlag Rekordmeister Bayern München mit 1:4. Robert Lewandowski, Coman und Serge Gnabry sorgten dafür das die Bayern bereits nach 12 Minuten 3:0 führten. Die Kölner zu Beginn des Spiels direkt am Boden. In der zweiten Halbzeit konnte Gnabry auf 4:0 erhöhen. Aber auch die Kölner durften noch einmal treffen. Mark Uth traf in der 70. Minute zum 1:4.

Mit diesem Sieg stehen die Bayern wieder auf Platz eins der Bundesliga und führen wieder mit einem Punkt vor RB Leipzig. Die haben am Samstag gegen Werder Bremen 3:0 gewonnen.

1. FC Köln
Horn – Ehizibue, Bornauw, Czichos, Katterbach (28. Kainz) – Skhiri, Hector – Drexler, Uth, Jakobs (72.Schmitz) – Córdoba (81. Modeste)

FC Bayern
Neuer – Pavard, Boateng (46. Hernández), Alaba, Davies – Kimmich (59. Tolisso), Thiago – Coman (79.Goretzka), Müller, Gnabry – Lewandowski

Schiedsrichter
Felix Zwayer (Berlin)

Zuschauer
50.000 (ausverkauft)

Tore
0:1 Lewandowski (3.), 0:2 Coman (5.), 0:3 Gnabry (12.), 0:4 Gnabry (66.), 1:4 Uth (70.)

Gelbe Karten
Bornauw / Boateng, Thiago, Pavard