Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von sassie,

FC Bayern.png
Glatter Sieg vom FC Bayern München am 18. Spieltag bei Hertha BSC Berlin. Im Olympiastadion konnte sich der Rekordmeister 4:0 durchsetzen. Durch diesen Sieg sind die Bayern jetzt auf dem zweiten Tabellenplatz, 4 Punkte hinter RB Leipzig.

Vor 74.475 Zuschauern im Berliner Stadion traf Thomas Müller in der 60. Spielminute zum 1:0 für die Bayern. Per Elfmeter erhöhte Robert Lewandowski in der 73. Minute auf 2:0. Nur drei Minuten später setzte Thiago noch einen drauf zum 3:0. Den letzten Treffer erzielte Perišić in der 84. zum 4:0 Endstand.

Hertha BSC
Jarstein – Klünter, Boyata, Torunarigha, Plattenhardt – Ascacíbar – Lukébakio (82. Köpke), Darida (68. Wolf), Grujic, Dilrosun (82. Mittelstädt) – Selke

FC Bayern
Neuer – Pavard, Boateng, Alaba, Davies (80. Dajaku) – Thiago, Goretzka – Müller (87. Gnabry), Coutinho (83. Cuisance), Perišić – Lewandowski

Schiedsrichter
Tobias Stieler (Hamburg)

Zuschauer
74.475 (ausverkauft)

Tore
0:1 Müller (60.), 0:2 Lewandowski (73./Foulelfmeter), 0:3 Thiago (76.), 0:4 Perišić (84.)