Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von Bazi,

FCB-Damen.png
Jetzt ist es amtlich. Heute findet das allerletzte Spiel FFC Frankfurt gegen Bayern München statt. Mit nur riner Gegenstimme wurde dem Zusammenschluß mit Eintracht Frankfurt zugestimmt. Und die Hessinnen waren gleich mal bissig. Laura Freigang traf in der 9. Minute zum 1:0. Aber München wurde stärker. in der 29. Minute glich Lineth Beerensteyn zum 1:1 aus. So blieb es bis zur Pause.

Nach der Pause nutzte Carolin Simon in der 58. Minute zum 1:2. Und in der 51. Minute verpaßte sie nur knapp den nächsten Treffer. In der 72. Minute machte Laura Freigang ihrem Namen alle Ehre und glich zum 2:2 aus. Das konnte den Bayernfrauen mit Blick auf die Tabelle ganz und garnicht gefallen. Melanie Leupolz konnte in der 88. Minute noch gerade den Punktverlust mit dem 2:3 verhindern. Es war ein schwer erarbeiteter Sieg.

So kann es nun in die Winterpause gehen.