Anzeige

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von Bazi,

fcbnews.png
„Es ist eine riesige Ehre, damit habe ich nicht gerechnet. Ich bin dem bayerischen Bundesland und meiner Heimat sehr verbunden.“ Thomas Müller waren der Stolz und die Freude über Bayerischen Verdienstorden, der ihm soeben verliehen wurde, deutlich anzusehen. Am Dienstag nachmittag hatte er einen ganz besonderen Termin in der Staatskanzlei bei Miniterpräsident Markus Söder. Der überreichte ihm den Bayrischen Verdienstorden. Damit folgt Thomas Müller seinem Spezi Bastian Schweinsteiger nach, der die Ehrung letztes Jahr bekam.

„Die Bayern sind eine Mischung aus stolzen Persönlichkeiten und Menschen, die ihren Nebenmann und den Humor nicht vergessen. Ich versuche der gleiche Thomas Müller zu bleiben wie die letzten 30 Jahre“, so der Weltmeister von 2014 weiter.

Thomas Müller erhält Bayerischen Verdienstorden - FC Bayern München