Anzeige

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von Bazi,

FC Bayern.png
Das Stadtduell steht an. Heute Blau gegen Rot oder TSV 1860 München gegen Bayern München II. Bibiana Steinhaus macht seit ihrer Verletzung bei der WM in Frankreich als Schiedsrichterin auf dem Platz. Natürlich wurden heute wieder Erinnerungen an die großen Spiele beider Mannschaften im Stadion an der Grünwalder Straße in der Bundesliga wach. Wir Älteren kennen ja noch diese Zeiten in der Bundesliga.

Die Bayern spielten in Starbesetzung mit Dajaku, Cuisance, Singh und Wriedt. Wriedt verwandelte in der 27. Minute auch einen Elfmeter zum 0:1. Dabei blieb es bis zur Pause. Nach der Pause konnte Bayern nicht nachlegen. Dressel glich in der 68. Minute für die Löwen aus. Dabei blieb es auch. „Wir können mit dem Punkt leben. Es war ein sehr intensives Derby mit zwei unterschiedlichen Hälften“, beschrieb Trainer Sebastian Hoeneß.

TSV 1860 München
Hiller - Willsch, Erdmann, Weber, Steinhart - Wein (90. Seferings), Rieder, Böhnlein (68. Owusu), Dressel - Mölders, Lex (88. Niemann)

FC Bayern Amateure

Früchtl - Richards, Feldhahn, Mai, Köhn - Dajaku (86. Nollenberger), Will, Kern (74. Welzmüller), Singh - Cuisance (76. Rochelt), Wriedt

Schiedsrichter
Bibiana Steinhaus (Langenhagen)

Zuschauer
15.000 (ausverkauft)

Tore
0:1 Wriedt (27.), 1:1 Dressel (68.)

Gelbe Karten
Wein, Mölders / Feldhahn, Kern