Anzeige

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von sassie,

FC Bayern.png
Das dritte Spiel unter Interimstrainer Hansi Flick, und der dritte Sieg in Folge. In Düsseldorf setzte sich der Rekordmeister sicher mit 4:0 durch. Pavard (11.), Tolisso (27.), Serge Gnabry (34.) und Coutinho erzielten die Treffer an diesem heutigen Tage.

Mit nun 24 Zählern verkürzten die Münchner den Rückstand auf die Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach (0:2 bei Union Berlin) auf nur noch einen Punkt. Vor 51.155 Zuschauern sorgten Benjamin Pavard (11. Minute), Corentin Tolisso (27.) und Serge Gnabry (34.) bereits vor der Halbzeit für klare Verhältnisse. Im zweiten Durchgang traf noch Philippe Coutinho (70.) zum 4:0 Endstand.

Hansi Flick (Trainer, FC Bayern): „Mit der ersten Halbzeit sind wir sehr, sehr zufrieden. Wir haben das umgesetzt, was wir gefordert haben. Wir haben den Gegner von Anfang an unter Druck gesetzt und gezeigt, dass wir hier nichts zulassen. Das hat die Mannschaft in der ersten Halbzeit eindrucksvoll gemacht. In der zweiten Halbzeit haben wir noch Luft nach oben, aber das sind genau die Dinge, an denen wir arbeiten. Da hatten wir zu viele Ballverluste. Mir macht es Spaß, mit der Mannschaft arbeiten zu können. Die Mannschaft setzt es hervorragend um.“

Fortuna Düsseldorf
Steffen - Zimmermann, Ayhan, Adams, Gießelmann - Bodzek, Morales - Thommy (87. Zimmer), Fink (65. Suttner), Kownacki (79. Sobottka) - Hennings

FC Bayern
Neuer - Pavard, Martínez, Alaba, Davies - Kimmich (76. Goretzka) - Tolisso (71. Thiago), Müller - Gnabry (63. Perišić), Lewandowski, Coutinho

Schiedsrichter
Frank Willenborg (Osnabrück)

Zuschauer
51.155 (ausverkauft)

Tore
0:1 Pavard (11. ), 0:2 Tolisso (27.), 0:3 Gnabry (34.), 0:4 Coutinho (70.)