Anzeige

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von sassie,

Spieltage-Buli.png
Alles richtig gemacht am 9. Spieltag in der Fußball Bundesliga. FC Bayern München gewinnt in der Allianz Arena vor 75.000 Zuschauern 2:1 gegen Union Berlin. Pavard traf nach 13. Minuten zum 1:0 für die Bayern. Robert Lewandowski legte in der 2. Spielhälfte zum 2:0 nach. Kurz vor dem Ende, erzielte Polter das 1:2 per Foulelfmeter. Nachdem vor dem Berliner-Tor Goretzka, Gnabry und Müller einen dritten Münchner Treffer verpassten, blieb es beim knappen 2:1-Erfolg.

Mit diesem Sieg sind die Bayern erstmal Spitzenreiter.

FC Bayern
Neuer - Kimmich, Pavard, Boateng, Alaba - Thiago - Müller, Coutinho (86. Goretzka) - Coman (65. Gnabry), Lewandowski, Perišić (77. Tolisso)

1. FC Union Berlin
Gikiewicz - Trimmel, Friedrich, Subotic, Lenz - F. Kroos (60. Becker), Andrich - Ingvartsen (66. Ujah), Gentner, Bülter - Andersson (66. Polter)

Schiedsrichter
Marco Fritz (Korb)

Zuschauer
75.000 (ausverkauft)

Tore
1:0 Pavard (13.), 2:0 Lewandowski (53.), 2:1 Polter (86./Foulelfmeter)

Besondere Vorkommnisse

Manuel Neuer pariert Handelfmeter von Andersson (58.)