Anzeige

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von Bazi,

FCB-Damen.png
Bayern München gegen Bayer Leverkusen Leverkusen trat ganz anders auf als in der Vergangenheit. Bei den Verantwortlichen scheint doch ein Umdenken eingesetzt zu haben. Auswärtsführungen scheinen heute das große Mittel bei der Frauen-Bundesliga zu sein. Auch Bayern blieb da nicht verschont. Henrietta Csiszar brachte Bayer mit 0:1 in der 32. Minute in Führung. In der 41. Minute glich Kathrin Hendrich zum 1:1 aus. Im direkten Gegenzug sorgte jedoch Milena Nikolic für das 1:2 in der 42. Minute.

In der zweiten Halbzeit gelang es unseren Frauen einfach nicht, nochmal das Tor zu treffen. Immer war etwas von den Gegenspielerinnen im Weg. Auch unsere Frauen holten heute keinen Dreier. Gratulation nach Leverkusen.